Eigenen Source-Parameter anlegen

Grundlagen

Ab dem Advanced-Paket werden die Download-Analytics eures Podcasts nochmal nach verschiedenen Parametern aufgeschlüsselt angezeigt. Neben der verschieden Datei-Formaten, Apps und Clients über die euer Podcast gehört wird, werden auch die sogenannten "Download-Quellen" angezeigt. Also von wo der Podcast heruntergeladen wurde. Bei den meisten Podcasts kommen die meisten Downloads über den RSS-Feed. Standardmäßig werden die Downloads aus dem Feed, über den Webplayer und der direkte Datei-Download über den Button im Webplayer erfasst. Aber man kann auch eigene Sources definieren.

Einen Link mit eigener Source definieren

Die URL zu einer Audio-Datei auf den Podigee-Servern hat folgendes Schema: 

https://cdn.podigee.com/media/podcast_[Podcast-ID-Nummer]_[Podcast-Name]_episode_[Episoden-Nummer]_[Episoden-Titel].[Dateiformat-Endung]?v=[Versionsnummer der Datei]&source=[Source-Parameter]

Beispiel:  https://cdn.podigee.com/media/podcast_123456789_meintollerpodcast_episode_123_bestefolge.mp3?v=9877654321&source=feed

Um einen eigenen Source-Parameter zu spezifizieren kann man sich den Link zur Audio-Datei aus einer beliebigen Quelle kopieren (Download-Button im Webplayer zum Beispiel) und bei  source= ein beliebiges Wort anhängen (nur folgende Zeichen sind erlaubt: A-Z, a-z, 0-9 und _). Falls &source= nicht in der URL steht kann man ihr es einfach anhängen.

Beispiel:  https://cdn.podigee.com/media/podcast_123456789_meintollerpodcast_episode_123_bestefolge.mp3?v=9877654321&source=newsletter_102019

Sobald die ersten Downloads über den Link stattfinden, taucht der Parameter in den Analytics auf.

Webplayer-Embed-Code mit eigener Source definieren

Ähnlich wie beim Link muss das embed-script mit einem Source-Tag `<script src="..." data-configuration="https://test.podigee.io/embed.json?context=external&source=meine-tolle-kampagne">` Taucht dann ebenso im Quellen-Bereich der Analytics auf.

Anwendungsbeispiele

Mögliche Anwendungsbeispiele wären zum Beispiel in einem Newsletter, in der man direkt zu einer Audio-Datei einer Folge verlinkt. So kann man tracken, wie viele Leute aus dem Newsletter heraus auf den Link geklickt haben. Der Source-Parameter könnte dann zum Beispiel source=newsletter_112019 lauten.

Per QR-Code könnte man einen Link zu einer Folge auch auf einen Aufkleber drucken und erfassen, wie viele Leute dem Link folgen.


Brauchst Du noch Hilfe? Kontaktiere uns Kontaktiere uns