Geschützte Podcasts

Für unsere Business-Pakete bieten wir das Feature, einen geschützten Podcast + Feed einzurichten. Das bedeutet, dass der RSS-Feed des Podcasts und ggf. der von Podigee generierte Blog nur mit einem Nutzernamen und Passwort abgerufen werden können. Jede*r Hörer*in bekommt einen individuellen Feed, damit der Podcast auch weiterhin im Podcatcher der Wahl gehört werden kann.

Aktivieren des geschützten Podcasts

Der Podcast wird wie ein regulärer Podcast eingerichtet. Sobald er angelegt ist und das Feature für den Benutzer freigeschaltet ist, erscheint oben links im Dashboard der Button "Schützen". 

Sobald der Button geklickt wird, ist der Feed geschützt. Ab dann kann ihn niemand mehr ohne Nutzername und Passwort abrufen.

Nutzer anlegen

Nachdem der Feed-Schutz aktiviert wurde, ändert sich die Schaltfläche. Unter dem Button "Schutz aufheben", der den kompletten Feed-Schutz wieder deaktiviert, erscheint der Button "Verwalten", der die Nutzerverwaltung öffnet.

In der Nutzerverwaltung kann man neue Nutzer anlegen, bestehende verwalten oder auch wieder löschen. Jede*r neue Hörer*in braucht entweder einen Nutzernamen und Passwort oder Email und Passwort. Der Vorteil von Email ist, dass man darüber gleich die entsprechende Person nur das Passwort mitteilen kann und diese sich nicht noch zusätzlich einen Nutzernamen merken muss.

Sobald der Nutzer angelegt wurde, erscheint er in der Tabelle im unteren Bereich:

Nutzer per API verwalten

Es besteht die Möglichkeit, externe Systeme an Podigee anzubinden, um die Nutzerverwaltung von Außen zu steuern. Die API-Dokumentation findet man hier:

https://help.podigee.com/article/28-api-getting-started

https://app.podigee.com/api-docs

Brauchst Du noch Hilfe? Kontaktiere uns Kontaktiere uns